6. Unternehmerinnen-Messe in Osterholz-Scharmbeck war ein voller Erfolg

18. September 2011 | Von | Kategorie: Wirtschaft

 

Das 6. Jahr in Folge organisierte Karin Wilke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Osterholz-Scharmbeck die „Unternehmerinnen-Messe“ unter der Schirmherrschaft der stellvertretenden Bürgermeisterin Linda Schnibben. Entstanden ist diese Idee vor sechs Jahren, um selbständige Frauen und Existenzgründerinnen einen Marktplatz zu bieten, bei dem man sich austauschen und wo man „präsent“ sein kann, um ihre Waren und Dienstleistungen der Öffentlichkeit vorstellen zu können. Ziel der nunmehr 6. Unternehmerinnen-Messe ist es, diese Frauen zu fördern, die sich selbständig gemacht haben oder es planen. Mehr als fünfzig Unternehmerinnen präsentierten ihr Unternehmen der Öffentlichkeit vom 17. bis 18. September 2011 im Rathaus von Osterholz-Scharmbeck auf zwei Ebenen.

Das Angebot war für die ganze Familie, angefangen von Vorträgen, über Workshops, Autorenlesung, einer Modenshow bis hin zum Spaß für die Kinder. Der Themenbereich erstreckte sich von Schmuck (selbst hergestellte Ketten, Magnetschmuck, diverse Kollektionen), Mode, Accessoires, Kosmetik, Wellness, Kunsthandwerk, Massagen, Reiki, Astrologie, Entspannung, Energie, Musik, Fun, Kerzenschein, bis hin zum Putzservice und Altersversorgung für Kinder und Eltern.

Kaffee und Kuchen sowie Speisen wurden im Messecafé und Bistro reichlich und sehr lecker angeboten. Zudem gab es eine interessante Tombola, deren Erlös je zur Hälfte dem Stadtteilhaus „Haus der Kulturen in Osterholz-Scharmbeck“ und dem ambulanten Kinderhospiz Jona der bremischen Stiftung Friedehorst zugutekam. Ein Los kostete nur „1 Euro“ und die Preise waren verlockend, von einer Torfkahnfahrt für 2 Personen, Bücher aus Vorlesungen, Gutscheine für Schmuck und Waren der Aussteller, Tassen der Stadt, Ketchup, Blumen und vieles mehr. Sponsoren der Tombola waren u. a. die Stadt Osterholz-Scharmbeck, das Allwetterbad, die Firma „Zeisner Ketchup“ sowie das Stadtmarketing.

Für die Kinder wurde auch gesorgt, vor dem Rathaus stand eine große Hüpfburg „Funny-Schloss“ und der Clown Peppino brachte die Kinder zum Lachen. Das Familienzentrum und die Los Amigos aus Bremerhaven haben Basteltische, Angelspiele, Kugelspiele und mehr angeboten.

Hier einige Fotos der über aus interessanten Aussteller, es waren über fünfzig Unternehmerinnen vertreten, so dass man nur eine begrenzte Anzahl von Fotos veröffentlichen kann.

Foto 1: Gabriele Hetz „MONSILIE“:

Gabriele Hetz stellt hervorragende Wildfruchtaufstriche her, die wir auch testen konnten. Auch der vegetarische Wildkräuterschmalz schmeckte außergewöhnlich gut. Sie bietet noch viele andere Leckereien, wie Blütensirup, Blütengelee, Wildkräuterbrot, Duftkissen sowie Tee’ s vorwiegend aus  der Wildkräutersammlung.

Foto 2: Meike Masemann „Jalimei“:

Meike Masemann fertigt seit 2007 individuellen Schmuck jeglicher Art aus unterschiedlichsten Materialien an. Sie erhalten bei ihr moderne und exklusive Unikate, die man nicht im Geschäft erhalten kann.

Foto 3: Karin Siedenburg „LOS AMIGOS“:

Karin Siedenburg hat sich im Juni 2007 selbständig gemacht und hat die Firma „LOS AMIGOS“ gegründet. Für die Messe hat sie als Clown Peppino verkleidet. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Gestaltung von Kindergeburtstagen, Straßenfeste, Promotion, Clownerie, Kinderschminken und Angebote zur Weihnachtszeit.

Foto 4: Petra Holtmann:

Petra Holtmann ist gerade erst vor kurzem mit ihrer Selbständigkeit angefangen, sie stellt eigene Perlen her, die sie für selbst kreierten Ketten, Ringe und Ohrringe verwendet.

Foto 5: gelöscht 10.05.2012

Foto 6: Manuela Bahr:

Bei Manuela Bahr wird es gemütlich, denn sie vertreibt Duftkerzen von „PartyLite“. Kerzenlicht, Düfte, eine PartyLite Vorführung von Manuela Bahr ist ein einzigartiges Erlebnis. Aber bei ihr kann man nicht nur Duftkerzen beziehen, nein auch wunderschöne Teelichthalter, Kerzenhalter, Windlichtgläser, Raumduftöle, Halloween-Duftlampen und mehr. Zum Testen bekamen wir zwei Duftkerzen geschenkt. Herzlichen Dank nochmals hierfür.

Foto 7: Jessica Schlünz (Heilpraktikerin):

Die Heilpraktikerin Jessica Schlünz vermittelt eine sinnorientierte und praxisbezogene Herangehensweise an Heilung, die jeder für sich nutzen kann. Sie bieten z. B. einen Kurs „Heile Dich selbst“, diesen begleitet sie an 8 Abenden. Die Teilnehmer erlernen auf kreative Art und Weise die eigenen positiven Kräfte mit allen Sinnen kennen und einzusetzen.

Foto 8: Susanne Engel vom „Funny-Schloss“:

Eine geniale Idee, eine Hüpfburg, die man pro Tag ab 50,- Euro inkl. Auf- und Abbau für Kindergeburtstage, Firmenfeiern, Feste und sonstige Gelegenheiten mieten kann.

Foto 9: Heidemarie Morgenrot „Drehorgelspielerin“:

Heidemarie Morgenrot bezaubert mit ihrer wunderschönen Drehorgel und ihrem Outfit das Publikum.

 

Wir vom Team Osterholz-Scharmbeck.net waren begeistert, wie viel Mühe und Engagement von den Frauen eingesetzt wurde. Wunderschöne Stände und Präsentationen konnte man live erleben. Wir wünschen allen Frauen weiterhin ganz viel Erfolg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

N.H.-18.09.2011

Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.