Anbau am Schlauchturm Osterholz-Scharmbeck in Schlussphase. Welcher Restaurantbesitzer zieht ein?

22. Mai 2012 | Von | Kategorie: Trendthemen

Nach 5jähriger Planung befindet sich das Projekt von Investor Horst Kammeier in der Schlussphase. Das Fundament ist ausgehärtet, der einstöckige Restaurant-Anbau – in Holzrahmenbauweise – ist hochgezogen.

Der Anbau befindet sich links neben dem Schlauchturm. Er ist rechteckig, hat eine Nutzfläche von ca. 170 Quadratmeter und bietet später ca. für 60 Personen Platz. Im Schlauchturm selbst werden die entsprechenden sanitären Anlagen installiert. Hier wird es dann auch einen Raucherbereich geben. Zusätzlich erhält der Anbau einen Wintergarten sowie zwei Außenterrassen.  Uns wurde bekannt, dass der Grieche „Vasili“ vom Marktplatz in das neue Gebäude einziehen wird.  Die Fertigstellung des Restaurant-Anbaus ist für den Herbstmarkt geplant.

Der Bulle, der früher auf der Leiter oben am Schlauchturm stand, bekommt wieder einen neuen Platz auf dem Flachdach des Restaurants.

Hier aktuelle Fotos des Restaurant-Anbaus aus Mai 2012:

 

 

 

 

 

 

Zur Geschichte des Schlauchturms:

Der ehemalige im Jahr 1926 erbaute Feuerwehrturm, auch Steigerturm genannt, diente zur Trocknung der Feuerwehrschläuche. Der Klinkerbau am Spritzenhaus ist über 17 m hoch und ist ein bekannter Blickpunkt am Marktplatz von Osterholz-Scharmbeck.

Wir freuen uns alle auf ein tolles, neues Restaurant, eine Bereicherung für die Innenstadt von Osterholz-Scharmbeck.

N.H.-22.05.2012

 

Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.