Aufruf zur Spende! Knochenmark -Typisierung in Hambergen

17. Juli 2011 | Von | Kategorie: Sport & Gesundheit, VIP

In Deutschland erkrankt alle 45 Minuten ein Mensch an Leukämie, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. Eine Übertragung von gesunden Stammzellen eines geeigneten Spenders ist daher für viele Leukämiepatienten die einzige lebensrettende Heilungsmöglichkeit.

Hambergens Samtgemeindebürgermeister Bernd Lütjen und das Deutsche Rote Kreuz (Kreisverband Osterholz e. V.) rufen zur einer besonderen Aktion zur Gewinnung von potenziellen Lebensspendern auf.

Am Dienstag, den 23. August 2011 findet in der Zeit von 15 bis 20 Uhr in der Grundschule Hambergen, Schulstraße 6, eine Knochenmark-Typisierung statt. Diese Aktion ist gekoppelt mit einem normalen Blutspende Termin. Es ist jedoch keine Voraussetzung, auch entsprechend Blut zu spenden. Für eine Typisierung kommen alle gesunden Menschen zwischen 18 und 55 Jahren in Frage. Es reicht nur eine ganz kleine Menge Blut. Für die Typisierung ist ein Extra-Team vorgesehen, damit es zu keinen langen Wartezeiten kommt. Nähere Informationen unter dsd (deutsche stammzellenspender datei ).

Für jede einzelne Typisierung ist ein Betrag von 50,- Euro für die Laboruntersuchung der Blutproben notwendig. Es gibt hierzu bislang noch keinen Kostenträger und die Untersuchungen können nur von Spendengeldern finanziert werden. Bernd Lütjen hat seinen Spendenaufruf unter Facebook platziert. Die Samtgemeinde Hambergen hat ein entsprechendes Spendenkonto eingerichtet, die Kontodaten entnehmen Sie dem Eintrag von Bernd Lütjen bei Facebook. Bei Angabe der vollständigen Adresse wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Wir, vom Team Osterholz-Scharmbeck.net, unterstützen diese Aktion, nehmen sehr gern teil und hoffen auch mit diesem Artikel, dass viele Leute mit spenden, ob es die Blutspende ist oder ein Geldbetrag auf das Spendenkonto.

 

 

 

 

 

 

N.H.17.07.2011

Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.