Besuch „Deutscher Mühlentag“ – Windmühle von Rönn

7. Juni 2011 | Von | Kategorie: Sehenswertes

1882 wurde der doppelstöckige Viergänge-Holländer auf dem höchsten Punkt der Stadt Osterholz-Scharmbeck  vom Müllermeister W. Peters aus Hanstedt  erbaut. Die Mühle wurde auf ein vorhandenes Wohnhaus aufgesetzt .  Die Windmühle von Rönn ist die  jüngste Windmühle der Stadt OHZ.

Windmühle von Rönn

1888 erwarb sie Wilhelm von Rönn. Er baute das Flügelwerk auf vier Flügel um und ließ eine Windrose anbauen. 1895 übernahm dessen Bruder Albertus die Mühle. 1939 gab es einen orkanartigen Sturm in Osterholz-Scharmbeck, wobei das Mühlenkreuz und die Mühlenwand stark beschädigt wurden. Seitdem wurde die Mühle nur noch elektrisch angetrieben.  Ein Walzenstuhl mit Beutelwerk ermöglichte die Feinmüllerei. 1958 wurde ein neues Flügelkreuz mit sog. Segelgatterflügeln aufgesetzt. Zum Mahlen ist es nicht benutzt worden.

Der letzte Müllermeister dieser Mühle war Albertus Sohn Richard Albertus von Rönn (1903-1985).  Die Stadt erwarb 1992 die denkmalgeschützte Mühle. 2002-2003 wurde die Mühle von Rönn grundlegend saniert. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt Osterholz-Scharmbeck.

Nun finden Sie hier die Biologische Station sowie ein Mühlencafé.

Biologische Station MühlencaféInsektenhotel der Biologischen Station

 

 

 

 

 

An der Mühle ist eine Gedenktafel angebracht, die an zwei ehemalige Mitglieder der ersten Osterholz-Scharmbecker Jugendgruppe des Bundes für Vogelschutz erinnert: Hans Bollmann und Manfred Hastedt. Beide sind am 21. September 1957 beim Untergang des Viermastsegelschiffes  Pamir ums Leben gekommen.

Gedenktafel PamirMühlentag

 

Kontakt für Besichtigung
Joachim Lübbert, Bürgerverein Osterholz-Scharmbeck e.V.,

0 47 91 / 59 356

 

 

Gleich gegenüber der Mühle ist ein wunderschöner großer Laubbaum, hier kann man auch verweilen.

LaubbaumLaubbaum mit Sitzecke

 

 

 

 

 

Hier Fotos vom Deutschen Mühlentag am 13.06.2011.

 

Joachim Lübbert, Vorsitzender des Bürgervereins, hat eine sehr sehr interessante Führung präsentiert. Er hat uns ganz intensiv und in Ruhe alles über die Mühle erzählt, von der Geschichte bis zur Technik. Wir können eine Führung nur empfehlen, toll was Osterholz-Scharmbeck da zu bieten hat.

Joachim Lübbert bei der ersten FührungGrützmühle

Kornspeicher

Grützmühle

Nächste Verstaltung: „Morgenstern am Abend“ in der Windmühle von Rönn

29.06.2011 u. 30.06.2011 jeweils um 19 Uhr auf der Bühne des
Gallerieholländers. Geschichtenerzähler Martin Leßmann präsentiert
"Geschichten von Morgenstern". Eine Std. vorher öffnet die Mühle,
um einen Rundgang durchs Mühlenmuseum zu erleben. Karten sind bei
der Volksbank OHZ zu erhalten.Preis Erwachsene 7,00 EUR.
Beginn: am 29 Juni 2011, 19:00, mehr auch unter Events in OHZ

N.H. - 13.06.2011
Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.