Frischer Bärlauch voll im Trend! Jetzt auf dem Wochenmarkt – Bärlauch Pesto

31. März 2012 | Von | Kategorie: Kulinarisches

Auf dem Wochenmarkt in Osterholz-Scharmbeck bietet Brigitte Joschko ganz frischen Bärlauch an. Dieser ist nur begrenzt zu haben. Die Blütezeit ist April/Mai, daher wird Bärlauch jetzt gepflückt.

Man kann ihn wunderbar verwenden, wie z. B. für eine Pilzpfanne, für Saucen, Eierspeisen, Knödel, Kräuterbutter, Pesto oder ganz allein als Gemüse. Bärlauch ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze. Die ganze Pflanze ist essbar.

Durch Hitzeeinwirkung werden die schwefelhaltigen Stoffe verändert. Dadurch verliert dieser  von seinem charakteristischen Geschmack. Man nutzt Bärlauch lieber roh und klein geschnitten. In der jetzigen Zeit kann Bärlauch auch wunderbar  Schnittlauch oder Zwiebelkraut ersetzen. Bärlauch wird auch Waldknoblauch oder Wilder Knoblauch genannt.

Laut Frau Joschko kann man ihn bestens in einem Gemüsefach im Kühlschrank aufbewahren, hier hält er einige Tage. Wenn man Bärlauch einfriert, sollte er in gut in einer verschlossenen Dosen lagern, damit nicht die ganze Truhe nach Bärlauch duftet.

Die Wirkung von Bärlauch soll ähnlich wie Knoblauch auch blutdruckausgleichend wirken und den Cholesterinspiegel senken. Außerdem soll sich Bärlauch positiv auf Magen, Darm und Leber auswirken.

Hier ein Rezept für ein leckeres Bärlauch-Pesto:

Zutaten

  • 150 gr. Bärlauch (frisch vom Markt)
  • 30 gr Parmesankäse (fein gerieben)
  • 50 gr Pinienkerne (leicht geröstet)
  • 125 ml feines Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitung:

  1. Bärlauchblätter vorsichtig waschen und in feine Streifen schneiden
  2. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne vorsichtig rösten
  3. Parmesan reiben
  4. Die fertig gerösteten Pinienkerne fein zerkleinern
  5. Öl hinzugießen und alles vermengen, ggfs. Küchenmixer verwenden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Schon ist ein leckeres Pesto zubereitet. Man kann es für Nudeln verwenden, zum Baguette Brot oder zum Grillen und mehr.

Guten Appetit wünscht Osterholz-Scharmbeck.net

N.H.-29.03.2012

Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.