Große Schlägerei in der Drosselstraße – Familienfehde – Großeinsatz in der Gartenstraße

26. Juni 2011 | Von | Kategorie: Aktuelles aus OHZ

Am Sonntagmorgen eskalierte eine jahrelang andauernde Familienfehde, ca. 50 Personen schlugen mit Eisenstangen und Knüppeln aufeinander ein. Es kamen noch Sympathisanten beider Lager dazu, so dass sich nunmehr 100 Personen prügelten. Die Polizei von Osterholz-Scharmbeck benötigte Verstärkung umliegender Dienststellen. Die Polizei verblieb danach in der Drosselstraße und kontrollierte die Situation.

Am Sonntag gegen 11 Uhr kam es zu einem weiteren Großaufgebot der Polizei in der Gartenstraße/ Ecke Schillerstraße. Fünf Polizeiautos sowie vermutlich ein ziviles Fahrzeug der Polizei waren im Einsatz. Mehrere Polizisten sicherten den Haupteingang des Wohnhauses ab. Sie waren in einem Wohnhaus in der Gartenstraße/ Ecke Schillerstraße.

Beide Familien, die eine Familie aus der Drosselstraße sowie die andere Familie aus der Gartenstraße, streiten sich seit Jahren, aber in dieser Größenordnung fand eine Auseinandersetzung noch nicht statt. Daher konnten die Polizisten nicht mehr schlichten, sondern mussten eingreifen.  Nach der Schlägerei führte die Polizei Gefährdeansprachen mit beiden Oberhäuptern der Familien durch.
N.H.-26.06.2011

Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.