Mit 3,13 Promille am Steuer

29. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuelles aus OHZ

Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstag, gegen 18:45 Uhr, auf der Straße Am Sande in Ritterhude. Ein 68-jähriger Mercedesfahrer war hier in Richtung Vor Vierhausen unterwegs. Im Begegnungsverkehr streifte ihn eine Opel-Fahrerin mit ihrem Auto. Niemand wurde bei der Kollision verletzt, es entstand an beiden Autos allerdings leichter Sachschaden.

Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Unfallbeteiligten setzte die Opel-Fahrerin ihre Fahrt plötzlich wieder fort. Daraufhin alarmierte der Mercedes-Fahrer die Polizei mit dem Hinweis, dass die flüchtige Autofahrerin offenbar alkoholisiert war. Gegen 20:30 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass eine Opel-Fahrerin in Hambergen unterwegs war, die auch dort alkoholisiert erschien. Beamte der Polizei Osterholz stellten den Opel kurze Zeit später ebenfalls in Hambergen fest. Ein durchgeführter Alkoholtest bei der Frau am Steuer ergab einen Wert von 3,13 Promille. Gegen sie leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ein. Den Führerschein musste die Frau sofort abgeben.

N.H.-29.07.15

Gefällt es Dir? Dann teile es./Did you like this? Share it:
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.